jewelery art


 

bad things happen by themselves, beautiful things have to be looked for, recognized and created. (monika yzchaki)

 

...from this point of view monika yzchaki trys to create beauty with her objects, which  through shape and color give  pleasure  to  eye and  mind

monika yzchaki designs and creates in different, mainly simple materials and likes to expand her creations not just on her objects, but also on her surroundings.

monika yzchaki is a qualified teacher and a mainly selfteached artist, except for silversmiths and jewellery design, which basic scills she received at the "ort-hermelin-college", netanya.she continued her studies at the "studio tachshit", maabarot, with shirly bar-amotz, graduated gold-silversmithteacher  and lecturer of the "bezalel academy for art and design", jerusalem.

 

 2010

she established her own workshop in mevo dotan and the touring gallery mobile 

teaching at studio izik hadad, netanya


schlechte dinge geschehen von alleine,schöne dinge müssen      gesucht, erkannt und kreiert werden.(monika yzvhaki)            

 

....aus dieser sicht heraus,versucht monika yzchaki schönheit mit ihren objekten zu schaffen, die durch form und farbe einen genuss  des auges und geistes erzeugen sollen

monika yzchaki entwirft und kreiert mit verschiedenen,meist einfachen materielien und verwirklicht ihre kreationen nicht nur auf ihre objekte sondern auch auf ihre umgebung

monika yzchaki ist eine ausgebildete lehrerin und vorwiegend  eine autodidaktische künstlerin mit ausnahme von silberschmieden und schmuckgestalten, deren grundkenntnisse sie am  "ort-hermelin" -college, netanya, erhielt.sie fuhr ihre ausbildung weiter fort im 'studio tachshit",maabarot, unter der leitung von shirly-bar amotz,graduierte gold-silberschmiedlehrerin und dozentin der "bezalel-akedemie für "kunst und design" in jerusalem

 

2010

 gründung des eigenen workshop in mevo dotan  und

der  wandergalerie mobile

 

unterichtet im studio izik hadad,netanya


mobile